Weibliche B-Jugend qualifiziert sich in der ersten Runde direkt für die Landesliga

Veröffentlicht: 23.04.2018

Relegation 2018 WJBDer Jubel kannte am Samstag in Emmerthal/Kirchohsen keine Grenzen. Es flossen Tränen und es lagen sich Spielerinnen und Trainer in den Armen. Es war geschafft, nach einem Jahr Abwesenheit, spielen die Mädels der weibl. B-Jugend der SG Misburg wieder in der Landesliga. Gleich in der ersten Runde konnte sich das Team von Susanne Klokkers-Lehning, Olaf Lücker und Annette Hoppe qualifizieren.

 

Wir haben in den letzten Monaten hart dafür gearbeitet, sagte die Trainerin Susanne Klokkers-Lehning. Die Mädchen standen mit uns, unserem Lauftrainer Mithat Hot und unserem Fitnesstrainer Michael Amenda 3x pro Woche in der Halle, und haben trainiert! Das Ziel war klar: Man wollte sich unbedingt wieder für die Landesliga qualifizieren.Die ersten beiden Spiele in der Qualifikation konnten sicher gewonnen werden. Im dritten Spiel waren meine Mädels schon mit dem Kopf in der Landesliga, sagte Trainerin Susanne Klokkers-Lehning. Promt folgte eine Niederlage gegen die JSG Weserbergland. Im letzten und entscheidenden Spiel waren die SGM Mädchen wieder voll konzentriert und gewannen das Spiel gegen die HSG Langenhagen deutlich mit 15:6 Toren.  

Das Trainerteam ist unglaublich stolz auf die Mädels, sagt Trainerin Susanne Klokkers-Lehning. Wir freuen uns jetzt auf die Qualifikation für die Oberliga, und schauen mal, wie weit wir da kommen.Unser Hauptziel „Landesliga“ haben wir ja schon erreicht!