Sportabzeichen Stützpunkt mit erfolgreicher Bilanz 2013

 

Erfolgreiche Bilanz 2013 Sportabzeichen-Stützpunkt Misburg

Erstmalig unter der Regie der Sportgemeinschaft konnte der Sportabzeichen-Stützpunkt Misburg in 2013 eine sehr erfolgreiche Bilanz ziehen. Insgesamt haben 141 Sportlerinnen und Sportler die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen bestanden und haben dafür ihre Urkunden vom Deutschen Olympischen Sportbund erhalten.

Die Verantwortlichen sind umso mehr erfreut über diese positive Bilanz, da es gerade in 2013 erhebliche Herausforderungen zu bewältigen gab. Vor allem die Baumaßnahmen im Sportpark führten zu enormen Einschränkungen und Behinderungen. Viele Sportprüfungen mussten in andere Bereiche innerhalb und außerhalb des Sportparks verlegt werden. Besonderer Dank gilt daher den Sportlerinnen und Sportlern und ebenso dem Prüferteam, die diese Umstände mit viel Verständnis und Flexibilität gemeistert haben. Schließlich waren auch viele neue Prüferinnen und Prüfer dabei, die sich überhaupt erst einmal einarbeiten mussten, dies aber auch alle mit Bravour geleistet haben.

Hinzu kam, dass im 100. Jahr des Sportabzeichens auch noch eine neues Regelwerk und neue Prüfungen eingeführt wurden. Der Leistungskatalog konzentriert sich jetzt auf die 4 motorischen Disziplinen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Neben den klassischen Sportarten wie Laufen, Sprinten, Springen und Werfen, gibt es jetzt auch viele neue Übungen im Turnen sowie z.B. Seilspringen oder Zonenweitsprung. Darüber hinaus kann das Deutsche Sportabzeichen nun in 3 Leistungsstufen erworben werde: Bronze, Silber oder Gold. Dies ermöglicht einen guten Einstieg für weniger geübte Teilnehmerinnen und Teilnehmer und schafft außerdem genügend Anreiz für die geübten und ambitionierten Sportlerinnen und Sportler.

Unter den 141 bestandenen Sportabzeichen sind 90 Erwachsene, 47 Kinder und Jugendliche und 4 Familiensportabzeichen.

Besonders zu erwähnen sind die folgenden herausragenden Leistungen:

45 Wiederholungen von Heidi Niemeyer

40 Wiederholungen Klaus-Peter Kuhlmann

35 Wiederholungen Helga Vick

30 Wiederholungen Ingo Kreipl, Wolfgang Rabe

25 Wiederholungen Bärbel Viergutz, Horst-Peter Viergutz, Gudrun Krumm und Eberhard Reiche.

Und die folgende Familien haben das Familien-Sportabzeichen geschafft: Familien Krumm, Rohkohl, Körber und Thiele.

Die Sportgemeinschaft Misburg und das Prüfer-Team bedanken sich und gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Deutschen Sportabzeichen 2013 und freuen sich auf möglichst viele sportbegeisterte Menschen in der kommenden Saison 2014 in den neuen Leichtathletik-Anlagen im Sportpark Misburg.

Informationen finden Interessierte immer aktuell auf der Internet-Seite der SG Misburg: www.sgmisburg.de

 

Drucken