Erfolgreiche Sportabzeichenbilanz 2014

 

 

Sportgemeinschaft Misburg

Sportabzeichen-Stützpunkt Misburg mit erfolgreicher Bilanz in 2014

Nachdem der Sportabzeichen-Stützpunkt Misburg bereits in 2013 eine beträchtliche Steigerung der erfolgreichen Sportabzeichen-Prüfungen verzeichnen konnte, wurde diese tolle Bilanz in 2014 nochmal übertroffen. Nach insgesamt 141 erfolgreichen Prüfungen in 2013 konnten nun in 2014 insgesamt 162 Sportlerinnen und Sportler die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen am Stützpunkt Misburg ablegen und haben dafür ihre Urkunden vom Deutschen Olympischen Sportbund erhalten.

Nach dem Abschluss der Sanierungsmaßnahmen im Sportpark Misburg konnten nun auch die Teilnehmer/innen am Deutschen Sportabzeichen ihre Sportprüfungen auf der nagelneuen Leichtathletikanlage durchführen. Die Sportlerinnen und Sportler waren begeistert über die hervorragenden Bedingungen auf der neuen Anlage und entsprechend gute Leistungen wurden erzielt.

Es gab wieder kleinere Anpassungen des in 2013 neu eingeführten Regelwerks, aber der Leistungskatalog besteht weiterhin aus den 4 motorischen Disziplinen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Neben den klassischen Sportarten, wie Schwimmen, Radfahren, Laufen, Springen und Werfen, gibt es jetzt auch viele neue Übungen im Turnen. Darüber hinaus kann das Deutsche Sportabzeichen nun in 3 Leistungsstufen erworben werde: Bronze, Silber oder Gold. Dies ermöglicht einen guten Einstieg für weniger geübte Teilnehmerinnen und Teilnehmer und schafft außerdem genügend Anreiz für die geübten und ambitionierten Sportlerinnen und Sportler.

Unter den 162 bestandenen Sportabzeichen sind 110 Erwachsene sowie 52 Kinder und Jugendliche und darüber hinaus haben 8 Familien das Familien-Sportabzeichen erreicht.

Besonders zu erwähnen sind die folgenden herausragenden Leistungen:

50 Wiederholungen von Wolfang Hoppe

40 Wiederholungen von Carlos-Erico Reinbach

30 Wiederholungen von Elinor Kämpfer, Werner Brinkmann, Jürgen Krauledat und Holger Krumm

25 Wiederholungen von Uwe Heinrich

20 Wiederholungen von Edeltraut Müllerchen und Friedhelm Böth

Und die folgenden Familien haben das Familien-Sportabzeichen geschafft: Familien Krumm, Rohkohl, Körber, Becker, Pfau, Rogosin, Thiele und Diele.

Auf der Jahresabschlussfeier am 25. Oktober 2014 im Schützenhaus Misburg wurden die herausragenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer besonders geehrt.

Die Sportgemeinschaft Misburg und das Prüfer-Team vom Stützpunkt Misburg bedanken sich und gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Deutschen Sportabzeichen 2014 und freuen sich auf möglichst viele sportbegeisterte Menschen in der kommenden Saison 2015 im neuen Sportpark Misburg.

 

 

Drucken