Jahresbericht 2015

Das war das Jahr 2015 - Ein Jahresrückblick von Dieter Kempe

Was haben wir für das Jahr 2015 zu berichten?

Für die Turnabteilung der SGM ist alles halbwegs gut verlaufen, abgesehen von den Mängeln, die wir immer wieder ansprechen müssen. Dazu gehört die Belüftung des Gymnastikraumes und der Halle 2 und die unbefriedigende Reinigung der Hallen – damit werden wir wohl leben müssen.

Wie allen bekannt ist, musste das Misburger Bad wegen Einsturz-gefahr geschlossen werden.

Das bedeutet, dass die in den vergangenen Jahren immer größer gewordene Schwimm-abteilung wegen mangelnder Trainingsmöglichkeiten in kurzer Zeit mehr als 50 Mitglieder verloren hat. Indirekt kann das auch Auswirkungen auf die Turnabteilung haben; wegen geringerer Einnahmen könnte sich das in Zukunft bei den Mitgliedsbeiträgen bemerkbar machen.

Wir können nur alle Daumen drücken, dass Misburg – früher als bisher geplant – wieder ein in aller Hinsicht funktionierendes Bad erhält.

Die Einweihung einer sportlichen Einrichtung fand im Jahre 2015 nicht statt; dafür beteiligte sich die Turnabteilung im September an einem sogenannten „Familienfest“ am Bürgerhaus mit einem großen Trampolin. Es war neben anderen Sehenswürdigkeiten der „Renner“ der Veranstaltung. 

Wir wünschen allen für das vor uns liegende Jahr 2016 Gesundheit, Zufriedenheit und ein wenig Glück,
immer unter dem  Motto

"Mach mit- bleib fit !"

Logo Turnen

 
Eltern- und Kind
(ÜL Conny Schüttler)

Kinder zwischen 2-4 Jahren

Ein tolles Jahr liegt hinter uns. Die große Halle, die wir benutzen dürfen, schafft genug Platz um den Bewegungsdrang unserer Kleinsten nicht bremsen zu müssen. Im letzten Jahr konnten wir viele neue Kinder und deren Eltern begrüßen und von unserer Freude an der Bewegung begeistern. Mit Hilfe der Eltern werden verschiedene Stationen aufgebaut, an denen sich die Kinder ausprobieren können.

Der Schwierigkeitsgrad dieser zusammengestellten Sportgeräte ist unterschiedlich, so dass jeder mal seinen inneren „Schweinehund“ überwinden muss. Manchmal braucht es dazu ein aufmunterndes Wort, aber am Ende ist jeder stolz das Ziel, beispielsweise eine rasante Rutschpartie, zu erreichen und ermuntert durch den Erfolg gleich nochmal zu starten. Nebenbei bietet sich so die Gelegenheit zu einem Gespräch unter den Eltern bzw. lernen die Kinder toll miteinander umzugehen! Ein besonderes Dankeschön für Janina Schumann, die ihre Aufgabe super und mit Liebe zur Sache erfüllt und dem Verein, der auch in diesem Sportjahr eine Kleinigkeit zu Weihnachten gesponsert hat, sehr zur Freude der Kinder ..

 Conny Schüttler

Kinderturnen
(ÜL Conny Schüttler)

Spiel – Spaß – Sport!

Bewegung hält fit, Bewegung macht Spaß, Bewegung mit anderen Kindern zusammen noch mehr! Nach einer kleinen Aufwärmphase geht es los Es heißt: „Ab an die Herausforderungen!“ An den einzelnen Stationen kann sich jeder ausprobieren, neuen Herausforderungen stellen, schon Erlerntes festigen und jede Menge Spaß haben. Dank der Hilfe von Elke, Janina, Katja, und Heiko bzw. Simone ist jede Station mit einem Helfer versehen, der aufpasst, dass die Kinder jede Aufgabe meistern. Auf diese Weise lernen die Turner viele Bewegungsabläufe kennen und oder meistern sie mit Mut und Spaß. Unser Ziel: Den Kindern Selbstvertrauen geben und Mut machen auch mal neue Sachen auszuprobieren, denn jede Hürde kann man nehmen!.

 Cornelia Schüttler

Mädchen
(ÜL Susanne Kownatzki und
Adolf Seland)

montags von 16:00–18:00 Uhr

MONTAG ist kein SCHONTAG! MONTAG ist TURNTAG!

Unter diesem Motto treffen sich die Mädchen im Alter von 6-13 Jahren.

 

Jungen
(ÜL Adolf Seland)

Die Jungen ab 8 Jahren trainieren freitags von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr.

 

Trampolin
(ÜL Gerhard Grobe, Maja Zietz, Simone Stadel)

Die Trampolingruppe trifft sich mittwochs und freitags in der Zeit von 16.00 - 18.00 Uhr in der Halle 2. Die Gruppen werden geleitet von Gerd Grobe, Simone Stadel, Maja Zietz und Daniel Scheiermann.
Bis zu vier große Trampolingeräte werden pro Trainingseinheit von den Kindern unter Anleitung aufgebaut. Zusätzlich werden weitere Turn- und Kletterstationen aufgestellt, damit alle Kinder in Bewegung sind.
Die Kinder erlernen die Grundsprünge auf dem Trampolin, kleine Übungen bis hin zum Salto. 

 

Männer
(ÜL Adolf Seland)

 Die „ältere Jugend“ der Turnabteilung hat montags frei von Frau und Fernbedienung. Sie treffen sich zu ihren wöchentlichen Übungsstunden von 19:45 Uhr – 21:45 Uhr in der Halle 2.

 

Freitagsgymnastik
(ÜL Sandra Fuhrmann und Christiane Baake)

Wir die Freitagsfrauen, turnen jede Woche am Freitag von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Wir werden von unseren Übungsleiterinnen ordentlich auf Trab gehalten und haben dabei viel Spaß. Außerhalb der Trainingszeit treffen wir uns zu verschiedenen Aktivitäten. .

DagmarManzke

 

Er & Sie
(ÜL Ute Arndt)

Zur Gruppe ER & SIE gehören zurzeit 35 Mitglieder, die jeweils am Montagabend von unserer Übungsleiterin Ute Arndt mit Kraft-, Bewegungs- und Gleichgewichts-übungen ein Fitnessprogramm ausführen. Die Alterspanne der Gruppe reicht von 51 bis 86 Jahren. Im Jahre 2015 nahmen  an 40 Übungsabenden durchschnittlich 21 Turnerinnen und Turner am Training teil. Öffentliche Vorführungen hat es in diesem Jahr nicht gegeben.

 

Gemeinsame gesellige Veranstal-tungen wurden selbstverständlich auch 2015 wieder unternommen. Rosenmontag, am 16. Februar, feierten allerlei bunte und verwegene Gestalten einen lustigen Übungs-abend in Halle II.

ER-und-sie-1

 

er-und-sie-3

Die traditionelle Radtour zur Spargelzeit, führte die Turnerinnen und Turner am 8. Mai auf historischen Spuren durch Misburger und Anderter Industrie- und Landschaft. Nach einer Erfrischungspause an der Alten Mühle im Löns-Park kehrten wir zum abschließenden Spargelessen im Misburger Schützenhaus ein. Hier erwartete uns ein liebevoll und reich gedeckter Tisch.

Das Sommerfest am letzten Übungsabend vor der Sommerpause, fand diesmal nicht unter Engelhardts Linde, sondern auf der Terrasse am Blauen See statt. Leider beein-trächtigten der einsetzende Regen und einige organisatorische Pro-bleme den Start in den Urlaub.

Auch die von unseren Wanderwarten Erika und Werner, wie immer gut geplante Wanderung von Bad Nenndorf  über den Aussichtsturm zur Mooshütte, hat unter Dauerregen gelitten. Entschädigt wurden wir durch das Mittagessen mit guten Service in der zünftig ausgestatteten Mooshütte. Zur Heimfahrt hörte der Regen dann auf.

Am 21.Dezember beendeten wir das Turnjahr mit einer fröhlichen Weihnachtsfeier im Schützenhaus.

Zum Auftakt gab es Grünkohl mit Bregenwurst und Kassler, sowie Wurst- und Käseplatten. Nach einigen Liedern mit Akkordeon-begleitung durch Helga, sorgten die Betrachtungen über Planung und Neubau einer Arche Noah und lustige Geschichten für  Heiterkeit und Unterhaltung.

 

Damit verabschiedeten wir uns mit der Hoffnung auf ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Wiedersehen im neuen Jahr.

Loni Engelhardt

er-und-sie-2

 SteppAerobic
(ÜL Bettina Cestaro)

Immer montags vom 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr findet in der Gymnastikhalle Stepp Aerobic statt.

 

40Plus, Damengymnastik
(Sandy Bremersmann)

Unser diesjähriger Tagesausflug führte uns am 30.05.2015 nach Hasselfelde im Harz. Dort besichtigten wir eine Köhlerei. Die Führung über das Gelände war interessant und endete mit einem kräftigen Köhlerschnaps. Mittags kehrten wir ins Steinberg Haus, einem urigen Holzhaus mit großem Holzkohlengrill, zu einem deftigen Essen ein. Danach fuhren wir mit dem Bus an den Wendefurth Stausee. Dort erwartete uns schon ein großes Floß mit Kaffee und Kuchen. Nach einer schönen Rundfahrt über den See, brachte uns unser Bus wieder zurück nach Hannover.

40-plus-turner-2016Da wir in den Sommerferien nicht in unserer Halle Turnen können, haben wir uns schon seit einigen Jahren angewöhnt, an unserem Mittwochabend eine kleine Fahrradtour mit Einkehr-Schwung durchzuführen.

Unsere Weihnachtsfeier fand am 16.12.2015 im Gasthaus Pitchemann statt und war wie immer stimmungsvoll und schön.

Am Ende möchte ich noch betonen, wie froh und glücklich wir sind, mit unserer Sandy eine so kompetente, fröhliche und zuverlässige neue Übungsleiterin gefunden zu haben.

Hiermit schließe ich meinen Bericht und hoffe auf ein ebenso schönes Jahr 2016.

A.Blank

 

 

 

Fitnessgruppen am Dienstag und Donnerstag
Dienstag von 18:00 Uhr - 19:00 Uhr und von 19:00 – 20:00 Uhr
(ÜL Jannett Böttger)

Dienstag von 20:05 - 21:35 Uhr und Donnerstag von 8:45 Uhr - 10:00 Uhr
(ÜL Dagmar v. Bollhöfer-Kuhnke)

dienstagsturner-2016In diesen Gruppen geht es um ein gezieltes Ganzkörpertraining.

In lockerer Atmosphäre werden mit Hilfe von verschiedenen Klein-geräten (z.B. Redondoball, Flexibar, Elastiband, Gewichtsstangen, Brasils u.v.m.) die wichtigen Muskel-gruppen einschließlich des Becken-bodens gekräftigt, Ausdauer und Ko-ordination aufgebaut und verbessert. Die Tiefenmuskulatur wird durch gezielte Übungen stimuliert und die Körperwahrnehmung gefördert. Stretching und Entspannungs-übungen runden die Stunde ab.

 

Ein fröhliches Miteinander und das Kennenlernen der Teilnehmer untereinander werden durch viele Aktivitäten gefördert.

Das Jahr startet mit einem sportlichen Faschingsabend. Im Mai findet die traditionelle Fahrradtour mit anschließendem Spargelessen statt. Während der Sommerferien, die mit einem Grillfest beginnen, unternehmen wir Radtouren in die Umgebung. Das Jahr endete mit einer Weihnachtsfahrt nach Oldenburg.

Dagmar von Bollhöfer-Kuhnke

 

Seniorinnen
(ÜL Christa Paul)

Jeden Mittwoch findet von 16.30 - 18.00 Uhr im Gymnastikraum der Halle I für die Seniorinnen ein flottes Bewegungsprogramm statt.

Dabei werden Koordination verbessert und Muskeln gekräftigt. Es kommen verschiedene Hand-geräte zum Einsatz z.B. Theraband, Hanteln, Redondoball, Brasil, Pezziball usw,

Wir haben auch Spaß dabei. Die musikalische Begleitung übernimmt seit vielen Jahren Lotti Malecha.

Neben den sportlichen Aktivitäten wird auch das gesellige Beisammen-sein gepflegt.

Christa Paul

Kursangebot:
Fitness für Männer
(Rückengerechte Ganzkörperfitness)
( Dagmar von Bollhöfer-Kuhnke)

Dieser Kurs besteht nun schon seit 2008 und ist zu einer festen Einrichtung geworden. Aus Anfangs

 

10 Teilnehmern sind inzwischen über 20 Aktive geworden. Der Kurs erfreut sich großer Beliebtheit.

 

Der Präventionsaspekt steht im Vordergrund. Durch ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm mit Hilfe vieler Sportgeräte werden Gelenke mobilisiert, abgeschwächte Muskeln einschließlich der Tiefenmuskulatur gekräftigt und verkürzte Muskeln gedehnt. Zirkeltraining, Partner-übungen und kleine Spiele sorgen für Abwechslung. Die Haltung und Körperwahrnehmung wird verbessert. Der Abend endet mit einem Stretching- und Entspannungsteil.

 

Während der Sommerferien finden regelmäßig Fahrradtouren statt, die zur Freude aller Teilnehmer auch immer eine kleine Rast in einer Gaststätte einschließen.

 

Nähere Informationen zum Kurs: und weitere Aktionen und Impressionen der vergangenen Jahre lesen Sie auf der Internetseite der Turnabteilung.

Dagmar von Bollhöfer-Kuhnke

Pressearbeit

Auch im abgelaufenen Jahr haben wir über verschiedene Aktivi-täten in der Turnabteilung berichtet.

Hier wurden besonders über die Mittwoch-Seniorinnen, die Frauen der Freitagsgymnastik und die Er & Sie-Gruppe Berichte an die Presse gegeben. Auch besondere Geburtstage wurden gewürdigt. Leider konnte im Internet in den letzten Monaten wenig gebracht werden, weil seit Monaten alles abgestürzt ist. Wir hoffen sehr, dass wir 2016 wieder online berichten können.

 Werner Rambke

Pressewart

 

Presse- und  Öffentlichkeitsarbeit/Internet

Liebe Mitglieder, liebe Turnfreunde,

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist ein sehr wichtiges Thema auch für unseren Verein, für den Sport und für unsere Turnabteilung. Eine lohnende Aufgabe, um auf unsere Gruppenarbeit aufmerksam zu machen. 

Es ist interessant zu verfolgen, wie sich unsere Arbeit im Laufe der Jahre verändert hat.

Leider hat es im letzten Quartal des Jahres 2015 durch einen erneuten Hackerangriff zu einem Systemabsturz der Internetseiten der SGM geführt. Auch unser seit Jahren gewachsenes „Nachschlagewerk“  ist diesem Angriff zum Opfer gefallen.  

Das wir bereits seit November wieder online sind, haben wir der  mühsamen Feinarbeit unserer Hauptadministratoren Frank Rekowski und Christian Kalisch zu verdanken. Die wesentlichen Daten,  Informationen und die Chronik konnten in einem neuen System mit einem veränderten neuen Layout wieder hergestellt werden, so dass es uns wieder möglich ist, auch online über eure Gruppenarbeit zu berichten.

Damit unsere Seiten auch zukünftig stets aktuell bleiben, schickt mir bitte eure Termine, Aktionen, Rückblicke, Veränderungen, alles, was sich bei euch bewegt.

Ich bin überzeugt, dass wir mit eurer Hilfe sicherstellen, dass unsere Internetseiten nicht „einschlafen“ und wir auch in den nächsten Jahren in ständiger Entwicklung bleiben.

Abschließend möchten wir uns für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr bei allen Übungsleiter/-innen, Helfer/-innen, sowie bei allen ehren-amtlichen Mitarbeiter/-innen recht herzlich bedanken. Durch ihren unermüdlichen Einsatz haben sie wieder dazu beigetragen, dass der Turnbetrieb reibungslos durch-geführt werden konnte.

Für das Jahr 2016 wünschen wir allen Turnerinnen und Turnern wieder viel Spaß und Erfolg bei ihren Aufgaben.

 Sabine Niebuhr-Woltersdorf
Pressewartin der Turnabteilung

 

 

 

Drucken