Erfolgreiches Schülersportfest – Josefine Birg mit Vereinsrekord

 

Am 02.09. hat unser Schülersportfest samt 800m stattgefunden. Der Herbst zeigte sich von seiner schönsten Seite und ließ den Misburger Sportpark von der Sonne erstrahlen. Knapp 80 Athleten kamen aus Bothfeld, Herrenhausen, Altwarmbüchen, Mühlenberg, Anderten, Rössing, Burgdorf, Lehrte, Göttingen und Bremen. Es war ein wundervolles Sportfest, bei dem alles reibungslos ablief.

Das herausragendste Einzelergebnis gelang unserer 8-Jährigen Josefine Birg, die den 17 Jahre alten Vereinsrekord der WJ U10 über 50m brach: 8,51sec sind eine hervorragende Zeit. Auch im Weitsprung und im Ballwurf ist sie in ihrer Altersklasse derzeit nahezu unbesiegbar und gewann mit über 100 Punkten den Dreikampf. Den Dreikampf konnte auch Alexei Traxel (M10) für sich mit 873 Punkten entscheiden. Souveräner Sieger im Drei- und Vierkampf wurde unser Nachwuchstalent Leonardo Burlone (M12). Mit seinen Einzelleistungen platziert er sich wieder in der Niedersächsischen Bestenliste. Im Weitsprung verbesserte er sich um über 25cm auf 4,42m (Platz 7). In seinem allerersten Hochsprung - Wettkampf floppte er über tolle 1,36m (Platz 7). Mit seinem Dreikampf von 1137 Punkten (Platz 6) und seinem Vierkampf mit 1543 Punkten (Platz 6) beweist er seine unglaubliche Vielseitigkeit. Felix Aper (M13), Marvin Weiske (M14) und Tom Fraundorf (M15) gewannen ebenfalls ihren Dreikampf.

 

Die 800m-Läufe waren in Misburger Hand. Neuzugang Ladislav Guzma gewann in seinem allerersten Wettkampf die 800m der U12 bei einem Misburger Vierfacherfolg in 2:47,21min, welches ihn direkt auf Platz 2 im Bezirk katapultierte. In der U14 pulversierte Leonardo Burlone seine Bestzeit auf grandiose 2:32,15min (Platz 5 in Niedersachsen). In der U10 war es unsere Mittelstrecklerin Giovanna Burlone (3:19,80min), die den Sieg vor Greta Büter (3:25,79min) nach Hause brachte. In der U12 finishte Melina Klemann souverän als Erste in 3:14,26min. Die schnellsten 800m lief der Bremer Amon Triba in ansprechenden 2:05,54min.

Jeder Athlet erhielt seine Urkunde zeitnah nach dem Wettkampf und die Ergebnisse waren direkt nach Wettkampfende online. Wahnsinn! Herzlichen Dank hierfür an unseren EDV-Spezialisten Christian Kalisch. Für ein vielseitiges und extrem leckeres Kuchenbuffett bedanken wir uns wieder einmal für die hervorragende Betreuung der Nordic Walking Damen.
Insgesamt bedanken wir uns bei allen ehrenamtlichen Helfern für die tolle Unterstützung, ohne diese eine solche Veranstaltung niemals durchgeführt und zu so einem Erfolg geführt werden könnten.
Danke für den schönen Sportnachmittag, bis zum nächsten Jahr!

 

Drucken