Die U16-Jungs sind Vize-Bezirksmeister

U16Am 13 und 14. Mai haben die Bezirksmeisterschaften von der U16 bis zur Hauptklasse in Hannover stattgefunden. Insgesamt waren 377 Athletinnen und Athleten aus 52 Vereinen am Start. Aus Misburg traten 6 Athleten an.

Den Anfang machte Felix Aper (M13). Er war der jüngste Teilnehmer im 800m-Feld, da er eine Altersklasse höher startete. Davon vollkommen unbeeindruckt ging er von Außenbahn 8 startend mutig das Rennen an! Bis 600m zeigte er ein selbstbewusstes und extrem schnelles Rennen. Am Ende musste er aufgrund des hohen Anfangstempos kämpfen. Sein Kampf wurde mit einer neuen persönlichen Bestzeit gekrönt. Felix verbesserte sich gegenüber dem März um tolle 6,5 Sekunden auf 2:38,12min und erhielt hierfür den neunten Platz.

 

Unsere U16-Staffel war mit Abstand die jüngste Staffel der Veranstaltung. Mit Felix und Leonardo Burlone (sogar noch der M12 angehörig) komplettierten zwei U14- Athleten die U16-Staffel um Marvin Weiske (M14) und Tom Fraundorf (M15). Für alle war es der erste Start bei einer Bezirksmeisterschaft auf der Bahn. Startläufer Marvin kam fantastisch aus dem Block und übergab knapp als Erster auf Tom, der ein gutes Rennen lief und den Staffelstab an Felix weitergab, der es mit keinem geringeren als dem Bezirksmeister der M15 im 100m-Sprint zu tun hatte. Doch Felix schlug sich wacker, so dass auch unser Jüngster Leonardo nach einem knappen Wechsel alles gab. Am Ende stand eine tolle Zeit von 55,65sec und der Vize-Titel!! Das zusätzliche Staffeltraining hatte sich ausgezahlt.

Laura Lohmann (WJ U20) konnte ihre Trainingsleistungen leider nicht umsetzen. 4,10m und ein siebter Platz entsprechen nicht ihrem Leistungsvermögen. Wir sind gespannt, wann der Knoten platzen wird. Das wird, Laura!

Zurück im Wettkampfgeschehen ist Cathleen Arndt. Nun in der Frauenklasse startend, gelang ihr eine wirklich tolle Serie mit dem 600g-Speer. Ihr vierter Wurf war der Weiteste. Mit 27,18m konnte sie als Dritte das Podest erreichen, und qualifizierte sich hierdurch für die Landesmeisterschaften.

Drucken