Misburger Schwimmfest 2018 am 07.04. im Stadionbad Hannover

Kinderschwimmfest 2018_12
Der Wettkampf ist trotz der hohen Meldezahl von 2002 Einzelstarts und 43 Staffeln sehr gut verlaufen.
Die hohe Meldezahl zeigt aber auch, dass es bei den Vereinen für diese Art Wettkampf Bedarf in Hannover und Umgebung gibt.
 
Als Gastgeber hatten wir mit 64 Aktiven, 211 Einzelstarts und 6 Staffeln die meisten Schwimmer/innen am Start.
In der Vereinswertung kamen wir dieses Mal auf den 4. Platz
Hier zeigt es sich, dass wir im vergangenen Jahr doch einige Abwanderungen von starken Schwimmerinnen und Schwimmern an andere Vereine hinnehmen mussten.
Aber auch, dass durch die Schwimmer/innen der anderen Vereine die Konkurrenz sehr hoch war.
Im kindgerechten Abschnitt der Jahrgänge 2011 – 2012 belegten wir 1 x den ersten Platz und jeweils 1 x Platz 2 und 3.
 
In der Kombiwertung der Jahrgänge 2010 – 2001 belegten wir 3 x den ersten Platz, 3 x den 2. Platz und 1 x den 3. Platz.
 
Unsere Staffeln konnten 3 x den zweiten Platz belegen.
 
Herausragende Leistungen zeigten unsere beiden Kaderschwimmer Michael-Christoph Knoll und Sofia Yastrebova. Beide konnten bei ihren jeweils vier Starts vier Mal Platz 1 belegen.
Unsere Medaillen in Form eines Badelatschens waren wieder heiß begehrt.
 
Einen großen Dank hier noch mal an Monika Griese, Hermann Rottmann und Sebastian Meyer von der SGS im Protokoll und der Auswertung, an alle Helfer und Betreuer der SG Misburg und besonders auch an das Mampf-Team, das unermüdlich die Kampfrichter mit Getränken, belegten Brötchen, Obst und etwas Süßem bei Laune hielt.
Ja und natürlich ein Dankeschön an die Schiedsrichter Nico Winkler und Jan Steffens und das gesamte Kampfgericht. Ohne sie wäre dieser große Wettkampf nicht so gut verlaufen.
 

Drucken