Malin Grosse auf Platz 5 in der Wertung der Nachwuchsschwimmerin des Jahres 2017

Malin Grosse/ Neue Presse 22.11.2017

Wie jedes Jahr kürt die dsv-jugend auch in diesem Jahr wieder die Nachwuchsschwimmerin und den Nachwuchsschwimmer des Vorjahres für die Altersgruppe der 13-16 jährigen Frauen sowie die Altersgruppe der 15-18-jährigen Männer.

Verdient konnten sich Isabel Marie Gose vom Potsdamer SV und Luca Nic Armbruster von der SG Dortmund diese Titel für das Jahr 2017 sichern.

 

Einblick ins Wertungsschema

Um die besten Nachwuchsschwimmer zu ermitteln, werden Einzel- und Staffelleistungen bei internationalen Wettkämpfen, Länderkämpfen, Deutschen Meisterschaften, Deutschen Jahrgangsmeisterschaften und bei den Junioren-Europa- und Weltmeistermeisterschaften gewertet.

Dabei gibt es sowohl für die Teilnahme der jungen Athleten als auch für eine Platzierung unter den ersten 8 im Wettkampf wertvolle Punkte.

 

Zusätzliche Bonuspunkte werden für neue Rekorde erzielt. Daraus ergaben sich für 2017 folgende Platzierungen:
 

Nachwuchsschwimmerin des Jahres 2017

Frauen Jahrgang 2001 - 2004
Platz Name Jg. Verein Punkte
1. Isabel Marie Gose 02 Potsdamer SV 258
2. Maya Tobehn 02 Berliner TSC 206
3. Giulia Goerigk 02 TV Bühl 186
4. Rosalie Kleyboldt 03 SC Wiesbaden 182,5
5. Malin Grosse 02 SGS Hannover 137

Drucken