Ein Rückblick auf 25 Jahre Aikido bei der SGM

Leider sind keine Gründungsmitglieder mehr im Verein, jedoch halten wir immer noch Kontakt zu unseren ehemaligen Meistern Dr. Helmut Wesemeier und Dr. Damian Magiera. Auch zu ehemaligen Mitgliedern bestehen zum Teil noch Kontakte.

Aus der Gruppe heraus haben sieben Aikidoka ihre Danprüfungen abgelegt, davon sind noch fünf im Verein. Des Weiteren verfügen wir über fünf lizenzierte ÜL/Trainer C Aikido. Aktuell haben wir sechs Braungurte von denen zwei in 2013 die Qualifizierung zum Trainer C Aikido anstreben.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Hans-Jürgen Bruder (1. Dan). Hans-Jürgen hat die schwere Bürde übernommen, die Aikido Abteilung in Wettmar wieder aufzubauen.

Unser Dojo dient seit Jahren als Stützpunkt für den Aikidoverband Niedersachsen. Damit verbunden sind auch gute Verbindungen und Freundschaften zu anderen Vereinen.

Die Mitgliederzahlen haben sich über die Jahre zwischen 40 und 50 eingepegelt. Der Anteil von Jugendlichen mit derzeit ca. 25 bis 30 % ist äußerst positiv. Den größten Anteil an der Jugendarbeit erfolgt durch die Montagsgruppe, die durch Ayvar Kamalov, 2. Dan, geleitet wird.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass wir auf einem guten und kontinuierlichen Weg sind, der von unseren Mitgliedern mitgetragen wird.

Drucken

Jahresabschluss

Iaido und Adventsessen

Wie bereits in den vergangenen Jahren haben wir wieder im Anschluss eines Lehrgangs unser gemeinsames Adventsessen durchgeführt.

Am zweiten Advent hatten wir uns erst im Dojo getroffen und unter der Leitung von Ralf Schlüter, 3. Dan Iaido und 2. Dan Aikido, an unseren Techniken im Iaido gefeilt. Die zweieinhalb Stunden vergingen wie im Fluge und am Ende hatten wir uns das anschließende Essen auch redlich verdient.

Unserer Einladung waren unsere ehemaligen Meister, Dr. Helmut Wesemeier und Dr. Damian Magiera, sowie Mitglieder von befreundeten Vereinen gefolgt. Mit zwanzig Personen hatten wir das chinesische Buffet beim "Asia Cusine" wie im letzten Jahr in Angriff genommen und versucht es zu vernichten, was uns nicht gelang, da ständig nachgelegt wurde und wir an unsere Grenzen kamen.


Ein schöner Abschluss für ein erfolgreiches Jahr der Aikidogruppe.

Drucken

Jubiläumslehrgang der Aikidoka

 

25 Jahre Aikido in Misburg

Als das Thema Jubiläum aufkam, stand postwendend die Frage im Raum: „Ist unser letztes Jubiläum schon wieder fünf Jahre her?“ Also Ärmel hochgekrempelt und mit der Vorbereitung begonnen. Schnell stand fest, dass wir wieder einen Jubiläumslehrgang ausrichten wollten und dass verschiedene Meister ihr Können an uns weitergeben sollten.

 

Hallo

Die Halle 2 vor dem Lehrgang

 

Am 02. Dezember war es dann so weit, aus ganz Niedersachsen reisten Aikidoka an, um mit uns Spaß auf der Matte zu haben. Auf dem Programm standen fünf Stunden Training.

Den Anfang machte unser ehemaliger Cheftrainer und Gründungsmitglied Dr. Damian Magiera (4. Dan Aikido). Mit seinen präzisen Ausführungen brachte er uns das Tenkan-Prinzip (Ausweichen und Weiterleiten der Angriffsenergie) wieder in unser aller Gedächtnis.

 

Aikido

Dr. Damian Magiera, 4. Dan, bei der Demonstration einer Technik

 

In der zweiten Einheit wurden Aikido-Techniken gegen Messerangriffe trainiert. Unser Meister Andreas Türk (3.Dan) hatte sich etwas Besonderes ausgedacht. Statt der üblichen Tantos (Messer aus Holz) wurde mit PET-Flaschen trainiert. Dieses Medium hat den Vorteil, dass man sich so gut nicht verletzen kann und die Angriffe mit viel Energie ausgeführt werden können. Bei den Teilnehmern fand die Alternative einen sehr guten Anklang, so dass auch die 2. Trainingseinheit wie im Fluge verging.

 

Aikido

Andreas Türk, 3. Dan, bei der Entwaffnung nach einem Messerangriff

 

Nach den ersten drei Stunden Training kam die lang ersehnte Pause. Familie Werz hatte für uns wieder mal ein hervorragendes Essen gezaubert. Der ein oder andere Teilnehmer hatte die Stunde Pause für Ernährungsaufnahme komplett genutzt.

Nach der Pause faszinierte uns Lothar Ölke, 6. Dan Iaido, mit seinen Künsten im Umgang mit Iaito (Trainingsschwert) aufs Neue. Trotz angeschlagener Gesundheit, hatte er es sich nicht nehmen lassen auf dem Lehrgang präsent zu sein. In den letzten zwei Stunden des Lehrgangs wurden durch Lothar die Grundlagen des Iaido (die Kunst des Schwertziehens) bei den Lehrgangsteilnehmern vertieft. Als Bonbon brachte Lothar uns noch eine Kata (festgelegte Bewegungsabläufe) bei.

Aikido

Lothar Ölke, 6. Dan Iaido, in seinem Element

 

 

 

 

Drucken

Prüfung zum 3. Dan

Am 21.03.2015 hatte sich Ayvar Kamalov mit seinen beiden Uke, Hans-Jürgen Bruder und Stefan Michels, nach Hamburg aufgemacht, um sich der Prüfung zum 3. Dan zu stellen. Nach zweieinhalb Stunden war es geschafft und die Prüfung bestanden. Wir gratulieren recht herzlich.

Drucken

Prüfungen bei der Aikido Montagsgruppe

3 neue Gelbgurte

Bereits am 16. Februar haben Caro, Joshua und Peter ihre Prüfung auf den 5. Kyu (gelber Gürtel) bestanden. Dazu gratulieren wir herzlich. Während des ersten Trainings nach den Osterferien konnten die drei jetzt auch ihre Urkunden und die Aikido-Pässe in Empfang nehmen. Wir hoffen, dass die bestandene Prüfung ein Ansporn ist, fleißig weiter zu trainieren und weitere Fortschritte auf dem Weg des Aiki zu machen.

Uwe Diers

Drucken

Prüfungen bei der Montagsgruppe

Wir gratulieren Julia, Jeremy, Landolf und Robert, die am 03. und 19. Juli nach intensiver Vorbereitung ihre Prüfung zum 5. Kyu (Gelbgurt) abgelegt haben.

Als Trainer der Jugendgruppe freuen wir uns über die erzielten Fortschritte und hoffen, dass sich diese gute Entwicklung fortsetzt. Die Harmonie und der Spaß in Gruppe hat dazu geführt, dass traditionell das letzte Montagstraining vor den Ferien mit einem Gang zur Eisdiele am Meyer's Garten endete.

Wir hoffen, dass unsere Aikidoka erholt aus den Ferien zurückkommen und unser Training dazu dient, sie in dem Alltagsstress zu unterstützen.

Nach langer Zeit bieten wir auch wieder Aikido für die Sport AG an und hoffen, dass interessierte Schüler auf diesem Weg zum Aikido finden.

 

 

Drucken

Weitere Beiträge ...