Handball - Spielberichte

Damen: Spannendes Spiel mit knappen Ausgang für uns

14.11.2018

Am Sonntag, 11.11. stand das Auswärtsspiel  Damen beim VfL Uetze auf dem Programm. Mit schnellen Kontern und einer zupackenden Abwehr wollten wir von Anfang an Druck machen und konnten dies auch in den ersten 5 Minuten umsetzen. Nach einem frühen 1:5 hatten sich die Gegnerinnen gefangen und kamen wieder heran.  Nun ging es hin und her und der Abstand betrug immer 1-2 Tore für uns bis zur 15. Min; danach gelang über 10 Minuten keiner Mannschaft ein Tor und zeugt von einer guten Abwehr und Torhüterinnen auf beiden Seiten.

Weiterlesen

Herren II: 3te Niederlage in Folge

13.11.2018

Die zweite Herren wollte im Derby gegen Anderten nach zwei Niederlagen wieder Punkte mitnehmen, doch die Gastgeber waren für die junge Truppe aus Misburg.noch zu stark.

Wir liefen das gesamte Spiel einem Rückstand hinterher, so dass die Anderter das Spiel nach Belieben kontrollieren konnten. Leider fehlten uns die Mittel um dies zu unterbrechen. Entweder es fehlte in der Abwehr oder dann im Angriff. Die Abwehr stand in einer 5:1 Deckung zwar besser als die letzten Spiele, trotzdem fand man dann kein Mittel im Angriff um genug Tore zu erzielen.

Weiterlesen

mJC: Hoher Sieg gegen die "kleinen" Burgdorfer

12.11.2018

mJC_BurgdorfAm späten Sonntagnachmittag kam es zum Spitzenspiel in der Landesliga Ost - Erster gegen Zweiter. Die C2 aus Burgdorf war als Tabellenzweiter in Misburg zu Gast und kam mit breiter Brust. Lediglich gegen Soltau gab es eine Niederlage. "Die Jungs aus Burgdorf spielen eine tolle Saison, zumal sie überwiegend mit jungem Jahrgang spielen und ab und an in ihrer OL-C1 aushelfen müssen.

Weiterlesen

mJB: Klebriges Desaster in Nienburg

10.11.2018

Nach einer „grauenvollen“ ersten Halbzeit für die Misburger am 4. November, in der einfach nichts hinhaute, steigerte sich die Mannschaft und machte aus einem 3:20 Rückstand ein weniger schlimmes Ergebnis. Dennoch musste die SG Misburg am Ende mit einem 35:15 wieder nach Hause fahren.

Bis zum Ende der ersten Halbzeit blieb das Misburger Spiel eine Katastrophe: Viele Fehlpässe, kein Druck auf die Abwehr, misslungene Spielzüge und das allseits verhasste Harz. Jedoch haben die Jungs mehrfach bewiesen, dass sie mit Patte gut zurecht kommen können, wenn sie wollen. Es war einfach ein schlechter Tag für die männliche B. Umso mehr freut sich Trainer Niklas Hoppe auf das Rückspiel, bei dem er seine Mannschaft gerne triumphieren sehen möchte.

Tore:
Linus Parbel (5), Malte Köster (2), Timm Pawelczyk (2), Lucas Pfündel (2), Peer Kersten (2), Niclas Proft (1), Timon Stache (1)

Herren I: Verdienter Heimsieg

05.11.2018

Am Sonntag traf unsere 1. Herren auf den direkten Konkurrenten VfL 1877 Stadthagen, welche mit einem Sieg und einer Niederlage in die Partie starteten.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok