Neue Führung bei den Handballern in Misburg

08.07.2020

Nach gut 12 Jahren im Amt als Abteilungsleiter der Handballer, übergab Rolf Kamjunke am Montag den 6.7.2020 den Stab an seinen neu gewählten Nachfolger Hamed ben Brahim. Die stellvertretende Abteilungsleiterin Susanne Klokkers-Lehning stand für eine weitere Amtsperiode nicht zur Verfügung, so dass auch dieser Posten durch Alexander Lutsker neu besetzt werden konnte. Darüber hinaus stand auch der langjährige Spieltechniker Klaus Albrecht für weitere 2 Jahre nicht zur
Verfügung. Dieses „Amt" wird vermutlich durch Dustin Seidel zukünftig ausgefüllt. Da Kassenwartin Claudia ben Brahim noch ein Jahr im Amt ist, ist das neue "TeamHandball" an der Spitze komplett. "Neue Wege gehen und den Club und seine Mitglieder voranbringen" schreiben sich alle Vorstandsmitglieder einheitlich auf die Fahne.
Gleichzeitig bedanken sich alle drei bei ihren Vorgängern für deren großen Einsatz und ihr Engagement und bei allen neu Hinzugekommenen für die Bereitschaft in Zukunft zu unterstützen.

Hamed ben Brahim: "Ich freue mich auf die großen Herausforderungen und auf eine tolle Zeit und hoffe durch kluge Entscheidungen und machbare bzw. notwendige Investitionen an einigen Stellen den Club modern und zeitgemäß voran zu bringen. Ich bin mir bewusst, dass ich in große Fußstapfen trete, habe aber große Füße. Dafür suche ich mir in den nächsten Tagen/Wochen ein starkes Team, mit dem ich gemeinsam, mit Augenmaß und demokratisch zusammenarbeiten werde."

Alexander Lutsker: "Ich bin ja etwas jünger als mein Handballchef, aber genau darauf freue ich mich, dass Jung und Alt😊gemeinsam Dinge entwickeln und anschieben. Auf Grund meiner Erfahrungen als stellvertretender Vorsitzender Jugend, Bildung und Entwicklung der Region WSL und als ehemaliger Jugendsprecher beim HVN kenne ich mich mit Gremienarbeit sehr gut aus und habe keine Angst neue Wege zu gehen. Der Handballsport gehörte schon als Spieler, Trainer und Schiedsrichter zu meinem Leben und jetzt eben auch als Vorstandsmitglied"

Claudia ben Brahim: "Da schon in der Vergangenheit klug gehaushaltet wurde und alle immer bemüht waren viele gute Dinge für unsere Teams und Mitglieder zu planen, werden wir auch in Zukunft in Ausbildung, Equipment, Jugendförderung und Vereinsevents investieren, um nur einige Dinge zu nennen, und werden versuchen den Club und seine Mitglieder zu einer echten Gemeinschaft zusammenzuschweißen"

Jetzt gilt es für die Drei an der Spitze ihr schlagkräftiges Team zusammenzustellen. Wobei sie mit Martin Triadan im Jugendbereich, Reiner Riechelmann im Passwesen, Ann-Cathrin Specht im Schiedsrichterwesen und Chirs Lorbeer für Presse/Homepage schon starke Partner auf Ihrer Seite haben. Hier werden bestimmt noch einige Interessierte dazustoßen, so dass die Handballabteilung in Zukunft auf breiten und starken Schultern steht, auf die sich die viele Arbeit gleichmäßig verteilen kann.

EU-Cookies - VERITAS DATA GmbH

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/für den Hinweis auf Cookies und nicht vermeidbare Session_Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.