SG Misburg/PSV siegt wieder auswärts

Hoch verdienter Auswärtssieg der SGM/PSV-Wasserballer in Stadtoldendorf 

Lukas vollstrecktAm Vormittag des 13. August 2017 traten die SGM/PSV-Wasserballer in Stadtoldendorf an. Dort brachte Stefan Regel sie bereits nach 1:30 min in Führung. Unnötigerweise wurde später ein Strafwurf nebst Abpraller nicht verwandelt, so dass es Lukas Dierks-Frank vorbehalten blieb, das Tor zum 2:0 vor der ersten Viertelpause zu erzielen. 

Im zweiten Viertel verwandelten nach 45 s Hans-Joachim Schinke frei vor dem gegnerischen Torhüter zum zwischenzeitlichen 3:0. Diesen Drei-Tore-Vorsprung konnten die SGM/PSV-Wasserballer bis zum Spielende halten.

Dafür, dass die Gastgeber bis zur achten Spielminute zu keinem Torerfolg kamen, sorgte die gut eingestellte Defensive. Axel Becker und J. C. hatten den Centerspieler der Gastgeber so gut im Griff, dass er letztlich nur zwei Treffer erzielen konnte. Sie wurden von ihren Mannschaftskameraden, die mit einer Raumdeckung viele Anspiele auf den Center verhinderten, effektiv unterstützt.  Andreas Paul im Tor hatte einen weiteren sehr guten Tag, so dass er letztlich nur vier Mal den Ball aus den Maschen seines Tores herausholen musste. Stefan Regel und Lukas Dierks-Frank erzielten auch im zweiten Viertel je einen Treffer. Durch einen weiteren Gegentreffer, der sich unnötigerweise aus einem völlig missglückten eigenen Überzahlspiel entwickelte, ging es mit einer 5:2 Führung zum Seitenwechsel. 

In den letzten beiden Vierteln verflachte das Spiel deutlich. Umso schöner war allerdings das Kontertor von J. C. zum 6:2 vor dem Schlussviertel. 

In diesem war zunächst der Anschlusstreffer der Gastgeber zum 3:6 zu verbuchen. Darauf „wackelte“ Lukas Dierks-Frank in Überzahl sowohl die Abwehr von Stadtoldendorf als auch deren Torwart aus, um so die 7:3 Führung herzustellen. Bei nur noch einem Gegentreffer endete das Spiel hoch verdient mit 7:4 für die SGM/PSV-Wasserballer, die von Spielertrainer Christian Scharf sehr gut eingestellt worden waren. 

SGM/PSV

Spieler: Andreas Paul (Tor), Hans-Joachim Schinke (1), J. C. Isenbarth (1), Stefan Regel (2), Helmut Thiele, Lukas Direks-Frank (3), Christian Scharf, Axel Becker  und Frank Siegfanz

Spielertrainer: Christian Scharf 

 

FS 

Drucken