Outdoor Wichteltraining - ein versöhnlicher Jahresausklang

Petrus hatte im Vorfeld signalisiert, dass er seine Schleusen geschlossen halten wollte. Naja, es hat fast geklappt. 

Der Einladung zum Outdoortraining waren 14 Aikido- und Iaidoka gefolgt. Unter 2G-Regeln haben wir dann auf dem Bolzplatz vor der Mehrkampfanlage am 4. Advent mit Ken Tai Jo (jap. Schwert, hier Bokken gegen Stab) ein neues Aikido-/Iaidokapitel aufgeschlagen. Angriffen wurde mit dem traditionellen jap. Trainingsschwert, dem Bokken und verteidigt wurde mit dem Jo (Stab). Dabei kamen Elemente aus Grundtechniken aus dem Iaido und dem Aiki Jo zur Anwendung. Das war zum Teil eine Herausforderung für die Teilnehmer/innen aus den beiden unterschiedlichen Gruppen. Die neuen Bewegungsabläufe wurden gut umgesetzt und so verging die Trainingszeit mal wieder viel zu schnell.

Das Trainingsende läutete dann Petrus ein, indem er dann doch die Schleusen öffnete und ein leichter Regen einsetzte.

Drucken

Erster Iaidolehrgang in diesem Jahr

Glücklicherweise konnten wir am 15.08.2021 unseren ersten Iaidolehrgang mit Ralf Schlüter durchführen.

Erst hatte uns der Lockdown und dann auch noch die Evakuierung wegen der Bombenräumung den Start mit unseren monatlichen Lehrgängen einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Aufgrund der Ferienzeit fiel die Teilnehmerzahl mit sieben Iaidoka zwar ein bisschen bescheiden aus, was allerdings der Qualität des Lehrgangs jedoch nicht schmälerte. Die anwesenden Teilnehmer profitierten sogar davon, da sich Ralf intensiver um jeden einzelnen kümmern konnte

Wollen wir hoffen, dass der nächste für den 19.09. geplante Lehrgang auch stattfinden kann.

Drucken

Restart

Vor zwei Wochen hatten wir im Sportpark mit dem Training in abgespeckter Form wieder begonnen, mittwochs mit Aikido und freitags mit Iaido.

In der ersten Woche war uns Petrus wohl gesonnen. Jedoch in der zweiten Woche kehrten sich die Vorzeichen. Mittwoch mussten wir bei einsetzendem Gewitter und am Freitag wegen Regen das Training abbrechen.

Seit gestern trainieren wir glücklicherweise, wenn auch mit den entsprechenden Auflagen und ohne Kontakt, wieder im Dojo.

Was soll man sagen, es hat einfach wieder Spass gemacht.

Derzeit beabsichtigen wir zunächst bis zu den Sommerferien das Training in eingeschränkter Form weiterhin anzubieten.

mittwochs:        19:00 Uhr Treffen vor der Sporthalle und dann Aikido bis ca. 21:00 Uhr

freitags:               18:15 Uhr Treffen vor der Sporthalle und Iaido bis 19:45 Uhr; zeitlich treffen sich die zusätzlich zum Aikido kommenden Mitglieder vor der Sporthalle. Mit dem Aikido beginnen wir dann um 20:00 Uhr. Trainingsende ist dann um 21:00 Uhr.

Aufgrund der sich verändernden Coronalage und den sich daraus resultierenden Bestimmungen, müssen wir flexibel darauf reagieren. Jegliche Veränderungen und Anpassungen teilen wir zeitnah mit. Das Erscheinen beim Training hat gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg in Richtung neue Normalität sind.

Andreas Türk

Drucken

Intensives Training zahlt sich aus

Am 11.05. fand der alljährlich Kyushin Iaido Lehrgang in Langenhagen statt. In diesem Jahr hatte
Sensei Ralf Gumpfer die Prüfungen in den Lehrgang integriert.
Wie nicht anders zu erwarten, hatten alle unsere Prüflinge ihre Leistung erbracht, so dass die Prüfer
die Urkunden an die glücklichen Iaidoka überreichen konnten.
Wir gratulieren
Jürgen Lippel zum Okunau II (2. Dan)
Dr. Stefan Choroba zum Shinsuru
Julia Fallenbeck, André Becker, Markus und Simon Otto zum Shiren II

Andreas Türk
Spartenleiter Iaido

Drucken

Hygiene

EU-Cookies - VERITAS DATA GmbH

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/für den Hinweis auf Cookies und nicht vermeidbare Session_Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies