Dreifachsieg für Misburger Leichtathleten

Verfasst von Christian Kalisch. Veröffentlicht in LA-News

LeichtathletikAm 10.11.2019 starteten 8 Misburger Leichtathleten bei der 43. Auflage des wunderschönen Hermann-Löns-Parklaufes des TK Hannover. Zugefrorenes Gras, Sonnenschein und kühle Luft boten eine tolle Herbstkulisse zum Laufen, so dass es einen neuen Teilnehmerrekord von 1121 Anmeldungen gegeben hat.

Pünktlich um 10:30 fiel der Startschuss über die 1,5km des Schülerlaufes. Vorbei an den Annateichen, der Bockwindmühle bis hin zum Spielplatz und wieder zurück auf das Sportgelände – so verlief die traumhafte Strecke. Vorneweg gestaltete sich direkt ein Misburger Duell um den Sieg. Felix Aper (M15) und Leonardo Burlone (M14), der nach langer Verletzungspause und Rückkehr schon wieder beachtliche Leistungen aufbringt, lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem es lange Zeit nach einem Sieg für Leonardo aussah. Doch wer Felix kennt, weiß wo seine Stärken liegen – auf den letzten 200 Metern spielte er seine Spurtstärke aus und konnte sich den Sieg mit zwei Sekunden Vorsprung sichern (5:12min). Aller guten Dinge sind drei: Mit etwas Abstand und Kämpfergeist auf den letzten Metern rundete Henry Kotlarz (M12) den perfekten Hattrick für die Misburger ab, indem er sich den dritten Gesamtplatz und den Sieg in seiner Altersklasse sicherte. Für alle drei gab es als wohlverdienten Lohn einen Kinogutschein. Giovanna Burlone (W11) meldete sich mit Platz 5 zurück. Auch Emma Kotlarz (W11) zeigte ein solides Rennen – und erreichte die Top 8 ihrer Altersklasse.

Auf den 5km erzielte Martina Müller einen tollen Altersklassensieg in guten 28:43min. Über 10km erreichte Anthony Burlone nach 43:03min den neunten Platz der M45, seine Frau Britte Burlone kam nach 53:49min als 13. der W40 ins Ziel.

Drucken