*WIR SUCHEN DICH* ‼️

Wenn du Lust auf ein motiviertes Team hast, bist du bei uns genau richtig. Wir suchen Spielerinnen für unsere weibliche A-Jugend (Jahrgang 03 und jünger).
Unsere wA1 wird kommende Saison 21/22 in der Landesliga spielen und unsere wA2 in der Region.
Wenn du lust hast mal vorbeizuschauen, Melde dich gerne bei uns!
 
Instagram: sgmisburg_wa
 
Gern kannst du auch Sarah direkt schreiben: 01721630036
 
WA

Was lange währt, wird am Ende gut. Neue „Spieler“ bei den Handballern der SGM sind da.

Ende letzten Jahres, beantragten die Verantwortlichen der Handballabteilung aus Misburg gerade noch rechtzeitig beim Bezirksrat einen Zuschuss für sinnvolle Trainingsmaterialien. Diesem Antrag wurde schon im Jahr 2020 stattgegeben. Selbstverständlich darf die Abteilung nicht willkürlich das Geld ausgeben. Vielmehr ist der zugesagte Betrag in Höhe von 500,00 Euro zweckgebunden. Bei Antragsstellung musste der Vorstand der Handballabteilung exakt angeben, wofür man den möglichen Zuschuss verwenden wird.

Wir haben uns dafür entschieden ein größeres Air-Boddys-Paket für unsere Spieler und Spielerinnen anzuschaffen. In der Vergangenheit scheiterten solche Investitionen oftmals, da nicht genügend Geld zur Verfügung stand. Jetzt endlich haben wir uns entschieden diese hochwertigen Mitspieler im Training einzusetzen, da es für Handballer insbesondere unter Corona Bedingungen möglich wird den kontaktlosen Sport zu trainieren mit einem Gegner und der eins gegen eins Situation. Zum Anderen ist es gerade für die ganz kleinen Handballer schwierig sich gleich am Gegner zu messen. Viele haben Berührungsängste oder bekommen in jungen Jahren mal etwas auf die Nase, da ist es super, das wir auch in den Kindermannschaften mit den aufblasbaren Kameraden, Ängste abbauen können und schon tolle Technik vermitteln können“, freut sich Claudia ben Brahim über dieses moderne Trainingsequipment. AirBudys

Sobald ein Hallentraining wieder möglich ist, können die Übungsleiter der SG-Misburg die Air-Boddys in Ihr Training einbauen.

Wir haben zwei verschieden Größen angeschafft, damit auch im Erwachsenenbereich sinnvoll damit trainiert werden kann. Und auch das Aufblasen mittels Kompressor und das Ablassen der Luft ist sehr einfach und geht wunderbar schnell“, freut sich auch Hamed ben Brahim der das ganze Paket getestet hat.

 

M.T.

Neu formierte weibliche A-Jugend startet!

Seit Anfang März steht für die Mädels der weiblichen A-Jugend zwei Mal in der Woche, jeweils eine Stunde, Online-Training auf dem Plan.
 
Aufgrund der aktuellen Altersstrukturen und der Absage der Saison 2020/2021 wollen nun 24 Mädels unter 4 Trainern in die kommende Handballsaison starten.
 
Durch die zur Zeit gültigen Corona-Regeln ist leider noch kein Training in der Halle oder im Sportpark möglich. „Wir hoffen, dass die Zahlen der Infektionen langsam zurückgehen, sodass wir wieder in die geliebte Sporthalle zurückkehren können“, so die Trainer.
 
Nichts desto trotz ist es beeindruckend, dass alle Mädels sofort wieder dabei sind und regelmäßig wieder Training stattfinden kann. Genauso schön, dass wir bereits jetzt schon einige Neuzugänge verzeichnen können.
 
Damit die Zeit nicht so eintönig erscheint hat sich das Trainerteam einiges überlegt. Zum einem finden regelmäßig Kennlernspiele und -Rätsel statt. Zum anderen findet aktuell eine Mannschaftschallenge statt. Zur Erreichung der Ziele hat das Team 2,5 Wochen Zeit. Natürlich sind diverse Individualsportarten zu absolvieren. Damit der Ansporn noch ein bisschen größer ist, tritt das Trainerteam gegen die Mannschaft an.
 
Für die kommenden Wochen sind weitere Aufgaben, als Team oder als Einzelaufgabe geplant. Mehr zu der Mannschaft findet ihr auf unserer Instagram-Seite sgmisburg_wa
 
Wir haben dein Interesse geweckt? - Falls du Jahrgang 2003 oder jünger bist und Lust auf Mannschaftssport in Misburg hast, dann bist du bei uns genau richtig. Dein Trikot wartet schon auf dich!
 
Wir würden uns über eine kurze Nachricht von dir freuen!
 
 
Neu formierte weibliche A-Jugend startet!

Ein besonderes Highlight in der Handballabteilung

Ein Sportmarathon über 12 Stunden sollte es werden, unter dem Motto „fit in das Jahr“.

Am 09.01.2021 um 09:00 Uhr ging es los, bis abends 21 Uhr wurden stündlich unterschiedliche Kurse angeboten. Über Ausdauer, Kraft bis hin zur Beweglichkeit, war alles in den Kursen vertreten. Übungsleiter waren nicht nur unsere Trainer, sondern auch SpielerInnen der A-Jugenden. Mit der Teilnehmerzahl waren wir für diese kurzfristige Aktion zufrieden, sie ist aber noch ausbaufähig.

Trotzdem konnten wir Gewinner ermitteln: Am längsten teilgenommen hat Yannik S. und Gustav B., die beiden haben 12 Stunden durchgepowert mit nur kurzen Pausen. Respekt für diese Leistung. Danke auch an unsere Trainer, ein Voting hat ergeben, dass Sara S. und Lennart B. die besten Trainer für den Tag waren. Den Tagespreis hat Andre B. gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, die hierfür passend zur Aktion, verschiedene Fitnesspakete erhalten.

Fazit: Beim nächsten Mal planen wir das Event mit etwas mehr Vorlaufzeit und werden ein Event für Mannschaften davon machen. Denn in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig den Kontakt zur Mannschaft zu halten.

Handballlose Zeit in Misburg

Viele Familien und deren Kinder sind in den letzten Monaten lange zu Hause und können ihrem geliebten Sport, dem Handball, nicht mehr nachkommen, leider. Die Trainer bei der SG-Misburg sind sehr engagiert, entwickeln Onlineformate und Challenges für Groß und Klein, um mit etwas guter Laune durch die Krise zu kommen. „Es wird viel ausprobiert“ berichtet Ann-Cathrin Specht Schiedsrichterwartin bei der SG-Misburg. „Wir probieren alles und machen viel möglich, um besonders auch unsere kleineren Handballer bei Laune zu halten und zu motivieren“, schreibt sich Anca nicht nur das Schiedsrichterwesen in Misburg auf ihre Fahnen. „Ich schaue hier auch mal über den Tellerrand und kümmere mich gerne um die Jüngeren“ erklärt sie, warum gerade sie Aktionen für Kinder anbietet und durchführt. „Im Sommer habe ich eine Outddoreinheit mit Spaß und Spiel auf unserem Beachplatz angeboten. Da wir jetzt in einer komplett anderen Jahreszeit sind und erheblich strengere Auflagen haben, geht das bis auf weiteres nicht mehr. Deshalb habe ich mir das OK von meinem Abteilungsleiter Hamde ben Brahim geholt, um Kinder im Alter von 8-14 Jahren in Bewegung bringen oder zu halten. Ziel war es unter Anderem sie an die frische Luft zu bekommen und was gibt es Leichteres als eine Schnitzeljagd durch Misburg-Nord. Gesagt getan, so entwickelten wir eine Schnitzeljagd und verschickte die Aufgaben an alle Kids, dieser Altersstufe. Die Weihnachtsferien, in denen die Kinder weniger mit der Schule zu tun hatten und etwas durchatmen konnten, waren ein optimaler Zeitpunkt diese Schnitzeljagd durchzuführen. Leider war die Nachfrage nicht so groß wie erhofft, deshalb konnten wir auch alle Teilnehmer mit einem Preis ausstatten. Die Handballabteilung hinterfragt nicht nur solche Aktionen im Einzelnen, sondern schaut auch auf die Teilnahmen der diversen Onlinetrainingseinheiten, schaut, wie gut die Niklolausschuhaktion und bleibt ständig in Kontakt mit den Mitgliedern. „Ich habe als Abteilungsleiter eine Mailsystem, welches ich benutzen kann, um alle Mitglieder unserer Handballsparte zu informieren. Dies war für mich komplett neu, umso schöner, dass ich so ein Tool in diesen Zeiten habe. Ein ums andere Mal habe ich es auch schon verwendet. Auch uns sind Mitglieder durch die schlimme Zeit abhandengekommen, leider, deshalb versuchen wir wie beschrieben viel, um möglichst den Handball in Misburg zu erhalten. Wir bemerken aber eine gewisse Müdigkeit und bekommen für unsere Aktionen und Ideen häufig wenig Feedback oder Teilnahmen. Demnächst werden wir auf Vorstandsebene diese Dinge mal hinterfragen müssen, um Sinnhaftigkeit gegen puren Aktionismus abzuwägen,“, ist Hamed ben Brahim etwas nachdenklich Feedback, Ideen und Rückmeldungen nimmt Hamed unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

 

SchnitzeljagdSchnitzeljagdSchnitzeljagd

EU-Cookies - VERITAS DATA GmbH

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/für den Hinweis auf Cookies und nicht vermeidbare Session_Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies