Misburger Schwimmer*innen bei der Weihnachtsgala in Braunschweig erfolgreich

Vom 10. bis 12.12.2021 fand im Sportbad Heidberg in Braunschweig die 28. Weihnachtsgala statt. In insgesamt sieben Abschnitten an den drei Wettkampftagen schwammen die Aktiven aus 61 Vereinen unter strengen Hygieneauflagen um schnelle Zeiten auf der Langbahn. Die SG Misburg war mit 6 Aktiven im Team der SGS Hannover vertreten. Sie haben mit persönlichen Bestzeiten vordere Platzierungen erreicht.

Lev Andrzheeskii:           5x den 1. Platz und 2x den 2. Platz,

Emily Hetnar:                  2x den 1. Platz, 2x den 2. Platz und 1x den 3. Platz,

Cecilie von Klaeden:       7x den 1. Platz, 2x den 2. Platz und 2x den 3. Platz,

Rebekka von Klaeden:   1x den 2. Platz, 1x den 3. Platz und 1x den 4. Platz,

Ben Valentin Weyland:  2x den 4. Platz,

Michael Yastrebov:        1x den 3. Platz und 1x den 4. Platz,

Sofia Yastrebova:           1x den 9. Platz.

Wir gratulieren zu diesen Erfolgen.

Mit diesem traditionsreichen Wettkampf endete für die Misburger Schwimmer*innen trotz der erheblichen Einschränkungen ein erfolgreiches Wettkampfjahr 2021. Wir wünschen unserer Schwimmabteilung, dass sich im Jahr 2022 die Bedingungen für den Schwimmsport, sei es im Training oder sei es im Wettkampf, wieder normalisieren. Freuen wir uns auf ein lebhaftes Vereinsleben und viele Berichte über hervorragende sportliche Leistungen.

Gerhard Hupke

Pressewart

Abbrucharbeiten Misburger Bad

Wehmut....
und das Herz bricht!

 Abbrucharbeiten

Ich fahre am Montagmorgen zum Misburger Bad, will mal sehen wie weit die Abbrucharbeiten sind.Der Besuch wird zum emotionalen Erlebnis. Ich muss schlucken, mir kommen fast die Tränen. Erinnerungen pur kommen hoch.

Abbrucharbeiten 1

 
Fast 50 Jahre war das Hallenbad Misburg die Trainings- und Wettkampstätte unserer Schwimmabteilung und für mich. Wieviel Trainingsbahnen hat hier jeder von uns gezogen?
Ganz sicher insgesamt Tausende! Unser traditionelles Schwimmfest für Kinder und Jugendliche, die Seniorenschwimmfeste, Wasserballturniere, Wasserball-Punktspiele, Meisterschaften in beiden Sportarten auf fast allen Ebenen kommen ins Bild. Für den Schwimmsport in Hannover war das Bad eine sehr wichtige Sportstätte.
 
 Abbrucharbeiten 4 Wie vielen Kindern haben wir dort das Schwimmen gelernt?
Ich bin stolz, dass unsere Schwimmabteilung nach wie vor ein wichtiger Eckpfeiler für die Schwimmausbildung ist. Nicht nur der Sport kommt in Erinnerung. Seniorentreffen,
überfachliche Jugendarbeit, Fortbildungsmaßnahmen und tolle Partys nicht nur anlässlich der Wasserballturniere und der partnerschaftlichen Treffen mit dem TSV Wittenau und dem C.N. Oissel-sur-Seine. 
Alles soll weg sein und nur noch in der Erinnerung verbleiben? Nein, das kann und darf nicht sein. Es wird ein neues modernes
Hallenbad gebaut und wenn nichts
Außergewöhnliches passiert wird es Ende 2023 eröffnet. Beim Verlassen der traurigen Stätte keimt bei mir Zuversicht und Freude. Ich bin mir sicher, unsere Schwimmabteilung ist so Groß
und Stark, dass sie bis dahin weiter so erfolgreich durchhält und sich dann für das Schwimmen bestens für Schwimmausbildung, Breiten- und Wettkampfsport aufgestellt anbietet.
 Abbrucharbeiten 2
   

Alle zusammen kriegen wir das hin, weil wir mit der SG Misburg ein starkes Stück Hannover sind.

Gerhard Hupke
Pressewart

Hygiene

EU-Cookies - VERITAS DATA GmbH

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/für den Hinweis auf Cookies und nicht vermeidbare Session_Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies