Budo  Fitness  Handball  Leichtathletik weiss  schwimmen Tischtennis 

Einladung zum Jubiläumsfest 75 Jahre Schwimmabteilung der Sportgemeinschaft v. 1896 Misburg e.V.

 SGM Schwimm Logo

Liebe Schwimmer*innen, liebe Schwimmbegeisterte, liebe Eltern, Freunde und Förderer des Schwimmsports, liebe Mitglieder*innen der Sportgemeinschaft Misburg,

die Schwimmabteilung hat im Jahr 2022 besten Grund zu feiern. Sie besteht seit 75 Jahren. Als Gründungstag ist der 29.06.1947 festgehalten. Seitdem ist sie ein fester, starker und nicht wegzudenkender Bestandteil im Sport- und Vereinsleben in Misburg.

Die Schwimmabteilung mit ihren Mitgliedern freut sich auf ihr Jubiläum und feiert dies mit der „Jubiläumsfeier 75 Jahre Schwimmabteilung“. Wir feiern im Schützenhaus Misburg! An die im Stadtteil kursierenden Gerüchten, dass die Betreiber des Schützenhauses ihre Auswanderung planen, bzw. dass sie bereits nach Spanien oder Griechenland umgezogen seien, stimmt nichts. Die Betreiber Lutz und Andreas Robinson und ihr Team freuen sich auf unsere Jubiläumsfeier. Sie werden auch in den nächsten Jahren die großen Feste und Veranstaltungen der Schwimmabteilung ausrichten. Sie freuen sich, uns in ihren stilvollen Räumen des traditionsreichen Schützenhauses auch zukünftig abgerundete, gelungene Familienfeste, angemessene Trauerfeiern und Events jeglicher Art anbieten zu können.

Wir laden ein zur:
           Jubiläumsfeier 75 Jahre Schwimmabteilung
           am 02.07.2022 im Schützenhaus Misburg
           Einlass ab 18.00 Uhr, Beginn 18.30 Uhr
           Unkostenbeitrag: 35,00 € pro Person
Wir bieten ein großes Buffet, eine Showeinlage, Tanz und Geselligkeit.

Weiterlesen

Drucken

Grundsteinlegung für den Neubau des Misburger Hallenbades

Es geht wirklich los – wie wir alle verfolgen konnten, hat der Neubau des Hallenbades begonnen. Ein Grund zum Feiern ist dies allemal. Zur feierlichen Grundsteinlegung waren Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Planung, Bau und Sport zum 17.05.2022 geladen. Für die SGM waren Hans-Joachim Schinke und Gerhard Hupke dabei. Oberbürgermeister Belit Onay und Bezirksbürgermeister Klaus Tegeder freuten sich in ihren kurzen Ansprachen über den Neubau des Bades im Stadtbezirk. Besonders hervor hoben beide die zukünftig besten Bedingungen für die Schwimmausbildung sowie für Schwimm- und Wasserballsport der Vereine des Stadtteils.

1.jpg2.jpg3.jpg

Nach Informationen der ausführenden Baufirma ist man gut im Zeitplan.  Wenn keine unvorhersehbaren Verzögerungen den Neubau beeinträchtigen, wird das Bad Ende 2023 fertig gestellt. Bewahren wir also unseren Optimismus.

Gerhard Hupke

Pressewart

Drucken

Schwimmabteilung der SG Misburg feiert ihr 75 – jähriges Jubiläum im Schützenhaus Misburg

Die Schwimmabteilung hat im Jahr 2022 besten Grund zu feiern. Sie besteht seit 75 Jahren. Als Gründungstag ist der 29.06.1947 festgehalten. Seitdem ist sie ein fester, starker und nicht wegzudenkender Bestandteil im Sport- und Vereinsleben in Misburg.

 1.png
Die Erfolgsgeschichte der Abteilung lässt sich leicht mit den bestehenden Bädern in Misburg verbinden. Klein angefangen hat es im Freibad „Weiße Erde“. Für den ersten
größeren Zuwachs und sportlichen Aufschwung sorgte dann das Lehrschwimmbecken in der heutigen Sporthalle 1. In bester Erinnerung bleibt für die Wasserballer der Gewinn
der Deutschen Meisterschaft für Vereine ohne Winterbad im Jahr 1967 kurz vor seiner Schließung in der „Weißen Erde“.

Mit dem neuen Freibad Misburg und kurze Zeit später dem Hallenbad an der Ludwig-Jahn-Straße konnte sich die Schwimmabteilung endgültig freischwimmen. Die Mitgliederzahlen stiegen stetig. Bis heute ist sie die zweitgrößte Abteilung der Sportgemeinschaft. Mit den beiden modernen Sportstätten avancierte die Schwimmabteilung zu einem landesweiten, namhaften Veranstalter ihres Kinder- und Jugendschwimmfestes, ihrer Master-Wettkämpfe und ihrer Wasserballturniere für Jugend-, Frauen- und Männermannschaften. Und ganz herausragend, sie ist bis heute im Stadtteil für den Schwimmunterricht unentbehrlich.

Weiterlesen

Drucken

31. Internationale-Schwimmveranstaltung des SC Magdeburg am 25.03.2022

Logo_Gothar.png

Zu diesem hochkarätigen Schwimmwettkampf hatte Malin Grosse gemeldet. Welchen Stellenwert diese Veranstaltung im Wettkampfkalender hatte, zeigt dass sich die Aktiven mit ihren erzielten Zeiten für die Schwimm-WM in Budapest im Juni 2022 qualifizieren konnten. Das zog dann auch einen Teil der Deutschen Spitzenklasse an.

Malin hatte über 200 m Freistil und über ihre Paradestrecke 200 m Brust gemeldet. Über beide Strecken erreichte sie mit guten Zeiten die Finalläufe. Dort konnte sie sich steigern und schaffte über
            200 m Freistil  den 7. Platz in 2.06.12 min.
            200 m Brust    den 2. Platz in 2.32.46 min.
Der Wettkampf hatte abschließend eine besondere Wertung. Dabei wurden alle erzielten Zeiten dieser Veranstaltung nach der DSV-Punktetabelle für Frauen bzw. Männer bewertet. Aufgelistet sind die jeweils besten 100 Zeiten. Malin landete mit ihrer Zeit über 200 m Brust an hervorragender Stelle, Platz 14.
 
Gerhard Hupke
- Pressewart -

Drucken

Hygiene

EU-Cookies - VERITAS DATA GmbH

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/für den Hinweis auf Cookies und nicht vermeidbare Session_Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies